Der Verein

  • folge uns auf

Der Verein

Unsere Geschichte 


Im Jahr 1986 luden ein Kreis von Interessierten an der Waldorfpädagogik und der Anthroposophie die Kinderärztin und Vorstehende der anthroposophischen Ärzte der Welt, Michaela Glöckler, zu einem Vortrag ein.

Bei diesem Vortrag wurde ihnen vor allem jene Tatsache bewusst, dass Waldorfpädagogik ein universales „Heilmittel“ für Körper, Geist und Seele der Kinder sein kann. Aus dieser gemeinsamen Erkenntnis entstand eine Arbeitsgruppe für einen zukünftigen Waldorfkindergarten.

Der Kindergarten mit staatlicher Anerkennung wurde von Eltern gewollt und gegründet. Heute besteht der Waldorfkindergarten St. Anton weiterhin aus einer altersgemischten Gruppe für Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren. Zwei Erzieherinnen und eine Hilfskraft begleiten die Kinder. Seid 2014 wird auch eine „Kinderstube“ für Kinder unter 3 Jahren angeboten.

2012 wurde unserem Verein der ONLUS – Status anerkannt.
Das kulturelle Angebot setzt sich zum Ziel, die Inhalte der Waldorfpädagogik näher zu bringen und kann von allen interessierten Personen besucht werden.
Die Trägerschaft des Kindergartens haben die Eltern im Sinne einer Selbstverwaltung. Dafür sind sie im gemeinnützigen Verein „Waldorfkindergarten St. Anton Bozen“ organisiert. Der pädagogische Teil Bereich wird vom Kollegium im Sinne der Waldorfpädagogik gestaltet. Frau Dr. Maria Paregger begleitet uns als antrophosofische Kinderärztin.

Alle Eltern die ihre Kinder in den Kindergarten bringen werden Mitglieder des Waldorf Kindergarten St. Anton Vereins.

Dieser wird wie folgt verwaltet:
Der Vorstand besteht aus 8 Eltern und wird alle 2 Jahre neu gewählt. Die Aufgabe des Vorstandes ist es den Kindergarten zu führen. Die Tätigkeit erfolgt ehrenamtlich.
Schatzmeister: Seine Tätigkeit ist die Führung der ordentlichen Buchhaltung.
Präsident: Der Präsident vertretet den Kindergarten nach außen.

 

Wo sind wir? In der St.-Anton-Str. 24, 39100 Bozen

Wie findet man uns?
Mit dem Auto: von der Sarntaler Straße: Über die St-. Antonbrücke, weiter fahren bis zur ersten Kreuzung: Links in die St.-Anton-Str. einbiegen. Nach 200m ca., gegnüber der Bushaltestelle (Bus Nr. 12) oder in der Nähe gibt es Parkmöglichkeiten. Über die Treppen oder die Rampe links hinunter gelangt man in den Innenhof des Kindergartens.

Zu Fuß: Von der Talferpromenade rechts von der Talfer kommend (Seite Bar Thainer): Am Ende der Promenade nach links gehen, Richtung Brücke. Vor der Brücke rechts in den Weg einbiegen. Dieser endet im Innenhof, in dem sich der Kindergarten befindet.(ca 20min)

Mit dem Fahrrad: Dem Fahrradweg entlang der Talfer bis zur St-. Antonbrücke folgen. Diese überqueren und gleich links in den Weg einbiegen, der direkt in den Innenhof führt, in welchem sich der Kindergarten befindet.

Mit dem Bus: Vom Stadtzentrum den Bus Nr. 12 nehmen. Siehe Fahrplan: www.sasabz.it